Shirataki Nudeln Bestandteile

Die aus Japan stammenden Shirataki Nudeln entstehen aus der Konjakwurzel, die Knolle der Pflanze Teufelszunge. Diese Knolle ist reich an Glucomannan, ein wasserlöslicher Balaststoff, der sich im Magen ausdehnt und somit eine sättigende Wirkung hat.

Dieses Glucomannan ist das Mehl dieser Konjakwurzel und nennt sich Konjakmehl. In der EU wird es auch als Nahrungsergänzugsmittel E425 bezeichnet. Das Konjakmehl wird nun mit Wasser und gesättigter Kalziumhydroxidlösung vermischt, so dass das Konnyakku entsteht, eine gelartige Konsistenz und geschmacksneutral. Der Geruch ist etwas gewöhnungsbedürftig.

Dieses glutenfreie Konnyaku kann man nun in Nudelform schneiden. Es entstehen die Shirataki Nudeln. Diese Nudeln haben praktisch keine Kohlenhydrate und nur sehr wenige Kalorien. Somit sind sie besonders als Bestandteil der Low Carb Diät geeignet.

Die rechts stehende Nährwert-Tabelle gibt Auskunft über die Nährwerte der Shirataki Nudeln. Bei 113g nehmen Sie 20 Kalorien auf sich und nur 3g Kohlenhydrate.

This entry was posted in Shirataki Nudeln and tagged , , , , , , . Bookmark the permalink.

2 Responses to Shirataki Nudeln Bestandteile

  1. Hannah Lange says:

    Hallo,

    Das auf dieser Seite abgebildete “Nutrition Facts” gilt leider für KEINES der auf shirataki-info.de erwähnten Produkte, sondern gehört zu der Sonderform “Tofu Shirataki”, die in Garden Grove/CA in den USA hergestellt und in Europa über HOUSE-FOODS ( http://www.house-foods.com) mit Sitz in London vertrieben werden. Die gab es kürzlich eine Zeitlang in einem Hamburger Thai-Laden und waren für mich DIE Entdeckung des Jahres. Diese Tofu Shirataki haben zwar durch den Zusatz von ca 10% Sojabohnen 20 kal statt ca 6 kal / 113g, aber das ist ja immer noch verschwindend wenig, und der Qualitätsunterschied zu den Nur-Konjak-Nudeln ist m.E. frappant, d.h. um *Längen* besser. Diese Tofu Shirataki schmecken schon wie echte Nudeln, sehen auch viel appetitlicher aus. Leider sind sie zur Zeit (März 2013) ausverkauft und zu meiner großen Enttäuschung ist es unklar, ob der Laden sie wieder anbieten wird.
    Könnt ihr vielleicht herausfinden, ob es irgendeine Möglichkeit gibt, diese Tofu Shirataki in Deutschland zu bestellen? Wäre super, wenn ich da eine Bezugsquelle hätte!! Es gibt diese Nudeln in zwei verschiedenen Formen, d.h. als Spaghetti und als Fettucine; letztere sind besonders gut. In den USA kann man sie in jedem respektierlichen Supermarkt kaufen.
    Ich hoffe, ihr könnt da weiterhelfen!

    Gruß Hannah
    P.S Eine Korrektur eurer Nährwertangaben betreffend die von euch erwähnten Nur-Konjak-Nudeln wie Goldhorse / Sunplus etc wäre natürlich wünschenswert!

    • admin says:

      Hallo Hannah,
      danke für die Info. Wir haben die Grafik natürlich herausgenommen und bemühen uns um eine neue.
      Werden uns auch mal über diese Tofu Shirataki schlau machen und schreiben dir eine E-Mail, sobald
      wir etwas herausgefunden haben.

      Vielen Grüße
      das Shirataki-Info Team

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>