Thai-Chicken Shirataki

Thai Chicken Shirataki kochenZutaten für 4 Personen:
500g Hähnchenbrust
2 Packungen Shirataki-Nudeln
2 rote Zwiebeln
1 EL Essig
500g Brokkoli
1 EL Maisstärke (Corn Starch)
1-2 Knoblauchzehen
Sesamöl
Koriander
1 EL brauner Zucker
Sojasauce
1 Limette
Currypaste (je nach Geschmack)

Vorbereitung:

  1. Koriander und Knoblauch fein hacken, Zwiebeln klein schneiden
  2. Hähnchen in mundgerechte Stücke schneiden
  3. Brokkoli in kleine Köpfchen schneiden
  4. Shiratakis aus der Packung nehmen, waschen, abtropfen und kurz aufkochen und nochmals abtropfen
  5. Maisstärke mit etwas Wasser in einer kleinen Schüssel anrühren
  6. Limette auspressen

Zubereitung:

  1. Etwas Sesamöl in eine Pfanne geben und die Zwiebeln und den Knoblauch etwas anschwitzen
  2. Hähnchenbrust hinzufügen und anbraten
  3. Brokkoli und etwas Wasser hinzufügen und einige Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln lassen bis die Brokkoliköpfchen glänzend weich sind (falls zu trocken, noch etwas Wasser nachgießen)
  4. Nun die angerührte Maisstärke hinzufügen, kurz aufkochen und gut durchrühren
  5. Nun Limettensaft, den Zucker, Essig, Sojasauce und je nach Geschmack weitere Gewürze hinzufügen (Chili, Curry, etc.) und mit Salz und Pfeffer abschmecken
  6. Zum servieren die Shirataki-Nudeln untermischen und mit Koriander garnieren

Guten Appetit!

 

Alle Shirataki Rezepte im Überblick:

This entry was posted in Shirataki-Rezepte. Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>